DRK Ortsverband Neuenbrook

 

Am 02.03.2016 fand in Strüven´s Gasthof die Jahreshauptversammlung unseres DRK Ortsverbandes statt. Die erste Vorsitzende - Bärbel Gruber -

begrüßte die 32 anwesenden Mitglieder. Wie jedes Jahr gab es vor der Versammlung wieder ein leckeres Essen. Bevor es dann nach dem Essen mit der Tagesordnung weiterging, bat Bärbel Gruber die Anwesenden sich zu erheben und eine Gedenkminute für die im letzten Jahr Verstorbenen

Mitglieder zu halten. Danach ging es in der Tageordnung weiter. Im Namen der Gemeinde überbrachte Otto Kölling die Grußworte und wünschte der Versammlung einen guten Verlauf. Brigitte Sötje berichtete über die Gymnastikgruppe des DRK die sich immer Montags im Gemeindehaus trifft. Man hat immer viel Spaß bei den Fitnessübungen und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Marita Mangels berichtet

über die Wassergymnastikgruppe in Glückstadt die leider von heute auf morgen wegen Schließung des Bades aufgelöst wurde. Bärbel Gruber berichtet weiter, dass mit Liane Holubowsky und Inge Stöver zwei neue Mitglieder gewonnen wurden, so dass der Ortsverband jetzt 71 Mitglieder hat. Heike Twisselmann gibt im Anschluss einen Bericht über die Kassenlage. Da Käthe Luise Ahrens aus gesundheitlichen Gründen und Kerstin Strüven als Kassenprüfer ausscheiden müssen in diesem Jahr zwei neue Kassenprüfer gefunden werden. Die Versammlung wählt Brigitte Elze für 1 Jahr (Ersatz für Käthe Luise Ahrens) und Uschi Wohlfeil für zwei Jahre. Danach wird Wiebke Ahrens für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im DRK Ortsverband Neuenbrook geehrt. Sie erhält eine Anstecknadel und eine Urkunde. Weiterhin bedankt sich  Bärbel Gruber bei ihren Vorstandskollegen, beim Festausschuss, bei Robert Bär für die musikalische Unterstützung und bei den Kuchenbäckern. Die Kuchenbäcker (Rena Gripp, Anke Sievers, Elke Strüven, Karen Strüven, Heike Twisselmann, Elfriede v. Leesen, Karen v. Leesen, Kerstin Strüven, Marita Mangels, Marga Feitkenhauer, Annemarie Hellmann, Martha Strüven, Marlene Hoffmann, Antje Strüven, Ellen Lohse und Bärbel Gruber) erhalten als kleines Dankeschön eine Blume. Zum Schluss verkündet Bärbel Gruber, dass sie sich im nächsten Jahr nicht wieder zur Wahl stellen wird und dass man sich schon mal Gedanken um die Nachfolge machen sollte. Dies gilt ebenfalls für ihre Vorstandskollegen Heike Twisselmann und Anke Sievers. Sie bedankt sich für den ruhigen Verlauf der Versammlung und wünscht allen einen schönen Abend.

 

 

 


1  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

571805